DIN 1.2311 • AISI P20 • SCM4 Stahl

Was ist P20 Stahl?

P20-Stahl hat viele hervorragende Eigenschaften. Im vorgehärteten Zustand kann die Form ohne Wärmebehandlung verarbeitet werden. Das verkürzt die Laufzeit und steigert die Effizienz. Nach der Verarbeitung durch das Schmieden wird 1.2311 Stahl dicht. Dann kann es 100% Ultraschallprüfung bestehen. Und nach dem Test bleiben keine Poren und keine Defekte zurück. Chemische Zusammensetzung des P20-Werkzeugstahls und weitere Informationen siehe unten.

P20 Steel Grade Equivalent Chart

CountryUSAGermany/UK/FranceISO
StandardASTM A681-08
Alloy Tool Steel
EN ISO 4957: 1999
Tool Steel
ISO 4957: 1999
Tool Steel
GradesP2035CrMo7/1.231135CrMo7

Chemische Zusammensetzung des P20-Stahls und gleichwertige Qualitäten

STANDC(%)Mn(%)P(%)S(%)Si(%)Cr(%)Mo(%)
ASTM A681-08
Alloy Tool Steel
0.28-0.400.60-1.00≤0.030≤0.0300.20-0.801.40-2.000.30-0.55
EN ISO 4957: 1999
Tool Steel
0.30-0.400.60-1.00--0.30-0.701.50-2.000.35-0.55
ISO 4957: 1999
Tool Steel
0.30-0.400.60-1.00--0.30-0.701.50-2.000.35-0.55

P20 Stahl Physikalische Eigenschaften

DensitySpecific GravityModulus of ElasticityThermal ConductivityMachinability
0.284 lb/in3(7861 kg/m3)7.8630 x 106 psi(207 GPa)24 Btu/ft/hr/°F
41.5 W/m/°K
60-65% of a 1% carbon steel

P20 Stahl Mechanische Eigenschaften

PropertiesMetricImperial
Hardness, Brinell(typical)30033
Hardness, Rockwell C(typical)3030
Tensile strength, ultimate965-1030 MPa140000-150000 psi
Tensile strength, yield827-862 MPa120000-125000 psi
Elongation at break(in 50 mm (2"))20.0%20.0%
Compressive strength862 MPa125000 psi
Charpy impact(V-Notch)27.1-33.9 J20.0-25.0 ft-lb
Poisson's ratio0.27-0.300.27-0.30
Elastic modulus190-210 GPa27557-30457 ksi
1.2311 stahl

Die Methode der Verwendung

1.2311 Stahl wurde auf 285-330HB (30-36HRC) vorgehärtet, was direkt für den Formenbau und die Verarbeitung verwendet werden kann. Es hat auch die Eigenschaften einer guten Dimensionsstabilität. Nur vorgehärteter Stahl kann die Anforderungen der Industrie erfüllen. Die Lebensdauer kann bis zu 50 W betragen.

1.2311 Werkzeugstahl Schmieden

1.2311 Stahlblech- und Rundstangenmaterialien werden bei 1093 ° C (2000 ° F) bis zu 899 ° C (1650 ° F) geschmiedet. Das Schmieden unter 871 ° C (1600 ° F) wird für diesen Werkstoff P20 nicht empfohlen.

P20 Wärmebehandlung

Stressabbauend

Vorwärmen: Da die Formstahlplatte 1.2311 im vorgehärteten Zustand verkauft wird, ist keine härtende Wärmebehandlung erforderlich. Nach der Bearbeitung und mit Unterbrechungen während des Betriebs muss der Stahl durch Erhitzen auf 482 ºC (900 ºF), Ausgleichen und Halten für eine Stunde pro Zoll (25,4 mm) Dicke und Abkühlen an der Luft auf Umgebungstemperatur thermisch entlastet werden.

In den seltenen Fällen, in denen der AISI-Stahl P20 erneut gehärtet werden muss, muss der Stahl vor dem Härten zunächst geglüht werden.

Härten

Kritische Temperatur: Ac1: 1405ºF (763ºC)

Vorwärmen von P20-Metall: Mit einer Geschwindigkeit von höchstens 222 ° C pro Stunde auf 621 bis 677 ° C erhitzen und ausgleichen.

Austenitisieren (hohe Hitze)

Vom Vorheizen schnell auf 843 ° C erhitzen. 30 Minuten einweichen lassen, bis der erste Zoll (25,4 mm) dick ist, plus 15 Minuten für jeden weiteren Zoll (25,4 mm).

Abschrecken

Unter Druck stehendes Gas oder unterbrochenes Öl auf 66-51 ° C (150-125 ° F).
Für Öl bis zum Schwarzwerden bei ca. 482 ° C abschrecken und dann in ruhender Luft auf 66-51 ° C abkühlen.

Anlassen

P20-Werkzeugstähle werden bei 482-593 ° C (900 bis 1100 ° F) für eine Rockwell C-Härte von 37 bis 28 angelassen.

Glühen

Das Tempern für AISI P20-Werkzeugstähle erfolgt bei 760-788 ° C (1400 bis 1450 ° F). Anschließend werden die Stähle im Ofen langsam mit einer Temperatur von weniger als 4 ° C (40 ° F) pro Stunde abgekühlt.

stahl verpackung

1.2311 Stahl Qualitätszertifikat

die Anwendung von 1.2311 Stahl

Aus P20-Stahl werden thermoplastische Formen, Extrusionswerkzeuge, Spritzgusswerkzeuge und Druckgusswerkzeuge hergestellt. Und kann auch verwendet werden, um Hauptkomponenten der Hochleistungsform herzustellen. Darüber hinaus werden damit auch kalte Bauteile, TV-Gehäuse, Waschmaschinen, Innenverkleidungen von Kühlschränken und Eimern hergestellt. Natürlich kann 1.2311 Stahl auch zur Herstellung von Stoßstangenmatrizen für Automobile oder Strukturbauteile von Autos verwendet werden. 1.2311 Stahl hat eine sehr gute Härte und Plastizität. So können verschiedene Formen hergestellt werden.

P20 Stahl Versorgung

Rundstab:

Spezifikation: Durchmesser 20-1000mm
Oberfläche: Schwarz, roh bearbeitet, gedreht oder gemäß den angegebenen Anforderungen.

Blatt / Platte / Platte:

Spezifikation: Dicke: 130-650mm; Breite: 205-2200 mm
Oberfläche: Schwarz, roh bearbeitet, gedreht oder gemäß den angegebenen Anforderungen.

Block:

Spezifikation: Stärke: 130-650mm; Breite: 205-810mm
Oberfläche: Schwarz, roh bearbeitet, gedreht oder gemäß den angegebenen Anforderungen.

Beachten:

Wir verfügen über eigene Schneid- und Verarbeitungsanlagen. Spezifikationen können entsprechend Ihren Anforderungen geschnitten und angepasst werden.

Wir sind spezialisiert auf Spezialstahlhändler und Zulieferer mit einem hochwertigen Stand seit vielen Jahren. Bitte kontaktieren Sie uns für Anfragen zu P20 / 1.2311 / scm4-Stahlmaterialien. Songshun Stahl immer bei dir.

Add Comment

Show Buttons
Hide Buttons